« Zurück zur Newsübersicht

Neue Wendeschneidplatten-Geometrien

Sowohl Automobil- und Luftfahrtindustrie als auch der Allgemeine Maschinenbau profitieren von Neuerungen


Die neuen Wendeschneidplatten-Geometrien erweitern den Anwendungsbereich des vielseitigen Scheibenfräserkonzepts CoroMill® 331 von Sandvik Coromant. Die neuesten Ergänzungen sind zwei leichtschneidende, geschliffende Radiuswendeschneidplatten für Anwendungen mit Scheibenfräsern.

Die für CoroMill® 331 neueingeführte -M30 Geometrie wurde zur Optimierung der Nutenfräsbearbeitung von Stahl- und Gussbauteilen entwickelt. Die für Wendeschneidplatten der Größe 11 mit Radiusabmessungen von 1,5 bis 3,0 mm verfügbare Geometrie zeichnet sich vor allem durch eine leichte Schneidwirkung aus. Sie ist besonders vorteilhaft, wenn Fertigungsunternehmen die Sicherheit bei instabilen Bedingungen oder langen Überhängen erhöhen wollen – hier bietet die robuste Geometrie Zuverlässigkeit und eine gesteigerte Wettbewerbsfähigkeit. Lieferbare Sorten sind GC1130, GC1020, GC3040 und die neueste Stahlfrässorte GC4330.

Die ebenfalls ab sofort erhältliche -L50 Geometrie zielt auf Bearbeitungen von Komponenten in der Luftfahrt- sowie Öl- und Gasindustrie ab. Die Wendeschneidplatten der Größe 11 mit Radiusabmessungen von 3,0 bis 6,3 mm punkten auch mit einer leichten Schneidwirkung. Die scharfe und doch stabile Geometrie eignet sich für Materialien wie rostfreier Stahl, Nickelbasislegierungen und Titan. Die verfügbaren Sorten GC1040, GC2040 und S30T decken von guten bis schwierigen Prozessbedingungen alle Fertigungsszenarien optimal ab.

„Das Nutenfräsen ist eine der häufigsten Anwendungen beim Fräsen mit Wendeschneidplatten und die neuen Geometrien sind insbesondere auf die Anforderungen von Fertigungsunternehmen zugeschnitten, die Prozesssicherheit, Qualität und Herstellkosten verbessern wollen“, sagt Jenny Häll Jansson, Global Product Manager Milling bei Sandvik Coromant.

Neben den -M30 und -L50 Werkzeugen sind Wendeschneidplatten in den Größen 8, 11 und 14 und mit einem Radius von 4,0 mm standardmäßig als -WM Geometrie erhältlich. Zu den Sorten, die das Fräsen von Stahl- und Gussbauteilen deutlich verbessern sollen, gehören GC1130, GC1020, GC3040 und GC4330.

Neben Nutenfräsoperationen ermöglicht das universelle CoroMill® 331 Werkzeugkonzept eine flexible und hochpräzise Zerspanung in zahlreichen Plan-, Eck- und Scheibenfräsanwendungen in allen Industriesegmenten. Das große Sortiment umfasst eine umfangreiche Auswahl an Durchmessern, Breiten, Wendeschneidplatten-Geometrien, Eckradien und Sorten.

 

« Zurück zur Newsübersicht

Plogmann & Co. – Ihr Kontakt zu uns

Unsere Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag: 08:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 14:00 Uhr
Samstag - Sonntag: geschlossen

Auch außerhalb unserer Öffnungszeiten sind wir für Sie da. Bestellen Sie direkt über PRECITOOL.

Die Telefonnummer finden Sie unten im weißen Kontaktfeld.
Geben Sie bei Ihrer Bestellung unbedingt die Artikelnummer an. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir über die PRECITOOL Servicehotline keine telefonische Beratung geben können. Vielen Dank.


Plogmann & Co. GmbH

Töpferstraße 19
49170 Hagen a.T.W.
Fon +49 5405 5075–0
Fax +49 5405 5075–100
Mail info[at]plogmann.de

Route berechnen

PRECITOOL-Servicehotline:
Mo.-Fr. 17:00 - 21:00 Uhr
Sa. 08:00 - 15:00 Uhr
Fon +49 800 773248665

Hier können Sie uns eine Nachricht hinterlassen.

IHRE DATEN

IHRE NACHRICHT

Bitte rechnen Sie 4 plus 8.
Datenschutzerklärung gelesen*

Zurück

Unsere Partner: 

Vertragshändler
Mitglied im Händlerverbund
Premiumpartner
Diese Webseite verwendet Cookies um alle Funktionen voll nutzbar zu machen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Für weitere Informationen schauen Sie in unsere Datenschutzerklärung.